unser Körper wird auf eine durch und durch positive Art und Weise von den Bakterien beherrscht

"Endlich schien die Zeit gekommen zu sein, in der die wahre Bedeutung der Mikroorganismen erkannt werden würde. Eine Jahrhundertchance! Denn es gibt einen Megatrend in den vergangenen 15 Jahren im Bereich der Mikrobiologie: die Erforschung des Mikrobioms.

Nach und nach entdecken wir, wie unser Körper fast gänzlich von den Bakterien beherrscht wird. Und nicht negativ, sondern auf eine durch und durch positive Art und Weise. Die Bakterien beeinflussen unsere Gedanken, unsere Gefühle und unsere Gesundheit. Ob es uns gutgeht oder nicht, hängt ganz wesentlich von der Zusammensetzung unseres Mikrobioms ab. Und dieses kann tatsächlich durch uns beeinflusst werden: unsere Ernährung, unsere Bewegung und unsere Regeneration wirken sich direkt auf das Wachstum unserer kleinsten Mitbewohner auf. Zusätzlich haben wir durch die allgegenwärtigen Viren einen riesigen Genpool erhalten, der das Überleben der Spezies Menschen in den Hunderttausenden von Jahren überhaupt erst ermöglicht hat. Denn es gibt mehr Viren auf der Erde als Sterne im Universum!"

Dr. Jiri Snaidr