Die Herzintelligenz ist zweifelsohne der grundlegendste Ansatz für die Entwicklung unserer emotionalen Intelligenz! Es geht darum, den Herzrhythmus zu optimieren, um dem Stress standzuhalten, die Angstgefühle unter Kontrolle zu bringen und die Vitalität, die in uns steckt, zu maximieren.“

„Prof. David Servan-Schreiber, Autor von „Die neue Medizin der Emotionen“

 

Herzgefühl - Positive Gefühle erzeugen

Mache diese Übung mindestens 1 Mal (besser 3x) am Tag und mindestens 5 Minuten (besser sind 15 Minuten).

1. Setze dich bequem hin, so dass du ca. 5-15 Minuten unbewegt sitzen kannst. Schließe deine Augen und entspanne dich. Atme tief ein, ziehe dabei die Schultern leicht an und halte den Atem an. Spüre die Energie und wenn du das Bedürfnis hast auszuatmen, halte den Atem noch einen kleinen Moment länger an. Dann atme aus, lass alles los. Spüre nach wie dein Körper sich entspannt und leichter wird. Wiederhole das tiefe Atmen drei Mal.

2. Dann lege eine Hand (oder nur die Fingerspitzen) leicht auf dein Herz (Brustbein). Atme in deinem natürlichen Rhythmus und beobachte deinen Atem. Spüre dein Herz und nimm bewusst Kontakt auf.

3. Atme jetzt etwas langsamer und tiefer als gewöhnlich (ca. 5-6 Sekunden tief ein und 5-6 Sekunden aus), aber ohne dich anzustrengen.

4. Erinnere dich jetzt an ein positives Gefühl von Liebe, Anerkennung, Mitgefühl, Führsorge, Freude oder Dankbarkeit. TIPP: Wenn dir das nicht gleich gelinkt, dann denke an Jemanden, ein Erlebnis oder eine Situation in der du dieses Gefühl empfunden hast.

Genieße das Gefühl 5-15 Minuten.

Wenn die Übung beenden möchtest, holst du deine Aufmerksamkeit ganz langsam zu deinem Körper und zu deiner Umgebung zurück.

Und wenn du bereit bist, öffnest du deine Augen.

Nimm das Gefühl mit in deinen Alltag.

 

Einfach Stress abbauen, entspannt sein

Die obige Übung "Herzgefühl" hilft Stress abzubauen, aber auch in stressigen Situationen entspannt zu bleiben.

Die Herzkohärenz ist ein Zustand, in dem Herz und Gehirn aufeinander abgestimmt sind und synchron arbeiten.

In diesem Zusatnd werden Heilenergien freigesetzt, die unzählige Heilprozesse aktiviert und die Selbstheilugskräfte gestärkt.

Hinweis:

Die Übung wirkt schon nach 3 Minuten und hält für 6 Stunden an, wenn du keine neuen Stresssituationen erlebst.

Sollest du in eine Stresssituationen kommen, wiederhole die Übung einfach.

 

Mehr Informationen findest du auch unter https://www.heartmathdeutschland.de/